Bewerbung für den Kreistag

Johannes Klecker

Seit 1992 gehöre ich in der Gemeinde Ostercappeln mit zwei Unterbrechungen dem Rat an. Im Kreistag nehme ich als beratendes Mitglied an den Sitzungen der SPD-Fraktion teil. Meine Schwerpunkte sind Verkehr, Umwelt und Klimaschutz.

Als Dipl.-Verwaltungsbetriebswirt arbeite ich in der Position des Sachbearbeiters bei der Planfeststellungsbehörde des Eisenbahn-Bundesamtes (EBA) in der Außenstelle Hannover. Außerdem habe ich viele Jahre im Bereich Marketing, Tarif und Vertrieb und Verkehrsangebot in verschiedenen Betrieben gearbeitet.

Es ist wichtig, dass zukünftig alle Menschen die Gelegenheit bekommen, mit dem klimafreundlichsten Verkehrsmittel ihr Mobilitätsverhalten zu organisieren. Dieses ist sowohl im Personenverkehr, als auch im Güterverkehr in der Region Wittlage die Schiene.

In der Bürgerinitiative „Ein guter Zug für Vehrte“ unterstütze ich die Bemühungen für die Reaktivierung des Bahnhaltes in Vehrte und in Belm-Mitte (Marktkauf). Meine Bemühungen sind auch auf einen Bahnhalt in Ostercappeln (Leckermühle) ausgerichtet, die jedoch bislang aufgrund der zurzeit noch bestehenden Mehrheitsverhältnisse in Ostercappeln nicht umgesetzt werden konnten.

Darüber hinaus sollte der Zug, der zwischen Münster und Osnabrück schon fährt (in den nächsten Jahren als S-Bahn im Halbstundentakt) bis Bohmte fortgeführt werden. Dort hätte man einen zweiten Zug, der für diese Gemeinde eine umsteigefreie Verbindung nach Münster darstellt.

Zur Abrundung des Konzeptes setze ich mich mit der Gruppe „fridays for future“ (Wittlage) für die Reaktivierung der Eisenbahnstrecke der ehemaligen Wittlager Kreisbahn für den Personenverkehr zwischen Bohmte und Bad Holzhausen ein. Für unsere gemeinsame Zukunft ist in der Region Wittlage der Schienenverkehr für die Mobilität der Menschen von größter Bedeutung.

Daneben hat sich in den letzten 1,5 Jahren der Fahrradverkehr stark entwickelt. Hier müssen wir die Infrastruktur anpassen, in dem wir vor allem die Lücken schließen und somit ein geschlossenes Fahrradwegenetz zur Verfügung stellen.

Ein weiterer wichtiger Baustein ist der bezahlbare Wohnraum, bei dem wir die Ressource Fläche schonender behandeln müssen. Der Flächenfraß muss gestoppt werden.

Für die Gemeinde Ostercappeln möchte ich als Vertreter für Sie im Kreistag die Geschicke unserer gemeinsamen Zukunft positiv und nachhaltig mitgestalten können. Ich freue mich, wenn Sie mit mir ins Gespräch kommen würden.

gez. Johannes Klecker